Ziele der Stadt München

Die mitbauzentrale münchen arbeitet im Auftrag der Landeshauptstadt München. Sie ist Anlauf- und Koordinationsstelle für die steigende Zahl der Interessierten an gemeinschaftsorientierten Wohnformen in München. Sie unterstützt die Umsetzung des vom Stadtrat beschlossenen wohnungspolitischen Handlungsprogramms "Wohnen in München V" (WiM V).

Die Landeshauptstadt München hat sich zum Ziel gesetzt gemeinschaftsorientierte Wohnformen weiter zu stärken.

Gute Gründe für Wohnprojekte

Die Landeshauptstadt München stärkt Wohnprojekte, da diese

  • zur Schaffung und Sicherung von langfristig bezahlbarem Wohnraum beitragen
  • häufig innovative ökologische, energetische und soziale Konzepte realisieren
  • neue Ansätze zur Integration von Menschen mit Behinderungen und dem Umgang mit dem demografischen Wandel erproben
  • zur sozialen Stabilisierung und kulturellen Belebung von Neubauquartieren beitragen
  • eine wichtige Ergänzung der sonstigen Angebote auf dem Wohnungsmarkt darstellen.

Förderung von Wohnprojekten in München

Die Landeshauptstadt München fördert Wohnprojekte durch

  • die Bereitstellung von Grundstücken. 20 – 40 Prozent der städtischen Flächen sollen zukünftig an Wohnprojekte vergeben werden.
  • die Ausreichung von Mitteln für den geförderten Wohnungsbau

Die Landeshauptstadt München wird in den kommenden Jahren umfangreiche Flächen für den Wohnungsbau entwickeln. Sie fördert Baugenossenschaften und Baugemeinschaften.