Publikationen der mitbauzentrale münchen

In dieser Übersicht finden Sie die Publikationen der mitbauzentrale im PDF-Format:

Flyer mitbauzentrale münchen

Kurzinformation zu den Beratungs- und Vernetzungsleistungen der mitbauzentrale münchen.

Flyer mitbauzentrale münchen

Flyer mitbauzentrale regio

Seit Herbst 2019 berät die mitbauzentrale im Auftrag der LH München auch Kommunen und Wohnprojektinitiativen in der Region München.

Flyer mitbauzentrale regio

Flyer Genossenschaften

Kompakter Überblick zum Leben in genossenschaftlichen Wohnformen: Idee, Grundsätze, Mitgliedschaft.

Flyer mitbauzentrale Genossenschaften

Flyer Mietgruppen

Informationen zum gemeinschaftlichen Wohnen zur Miete. Grundsätzliches zum Konzept und Rahmenbedingungen.

Flyer mitbauzentrale Mietgruppen

mitbau KOMPAKT Sorgende Hausgemeinschaften

Nachbarschaftlich wohnen 55+
Sie stehen vor einem neuen Lebensabschnitt, möchten Ihre Wohnfläche reduzieren oder suchen eine Alternative zum Einfamilienhaus? Sie möchten in der eigenen Wohnung zur Miete wohnen und wünschen sich Nachbarn mit ähnlichen Interessen? Für Sie ist nachbarschaftliche Hilfe eine Selbstverständlichkeit? Sie wollen kein eigenes Wohnprojekt umsetzen, sind aber voller Tatendrang? Dann könnten Sorgende Hausgemeinschaften das richtige für Sie sein.

mitbauKompakt Sorgende Hausgemeinschaften

mitbau KOMPAKT Inklusion

Wohnungsunternehmen, Wohnprojekte und Betroffene engagieren sich für Inklusion beim Wohnen. Dieses mitbau KOMPAKT bietet einen Überblick über die Grundsätze von Inklusion, stellt einige Projekte und Akteure vor sowie Beratungsstellen in der Region. Nicht zuletzt finden Sie hier die Angebote der mitbauzentrale münchen rund um das Thema Inklusion und Wohnen.

mitbauKompakt Inklusion

mitbau KOMPAKT Mietshäuser Syndikat

In seinen Zielsetzungen ähnelt das Mietshäuser Syndikat den Genossenschaften. Deshalb können sich seit Oktober 2019 Mietshäuser ­Syndikatsprojekte um städtische Grundstücke in München bewerben, die für Genossenschaften ausgeschrieben sind. Dieses mitbau Kompakt informiert über die Ziele, die Struktur und die Arbeitsweise des Mietshäuser Syndikats.

mitbauKompakt Mietshäuser Syndikat

mitbau KOMPAKT Wohnprojekte für Stadt und Umland

Wohnprojekte sind längst kein rein urbaner Trend mehr. Auch immer mehr Menschen in Mittel- und Kleinstädten interessieren sich für das Wohnen in Genossenschaften oder bauen zusammen in Baugemeinschaften. Hinzu kommt, dass gemeinschaftsorientierte Projekte auch und gerade auf dem Land interessante Lösungen schaffen für den demographischen Wandel oder die Belebung von Ortsmitten.

mitbauKompakt Stadt und Umland

Wegweiser: Inklusion im Wohnungsbau

Wohnungsunternehmen werden inklusiv. In städtischen Siedlungsgebieten werden inklusive Wohnkonzepte gefördert und können Bestandteil von Grundstücksausschreibungen sein. So können Wohnungsunternehmen bei der Grundstücksvergabe bevorzugt werden, wenn sie Inklusive Wohnformen in ihr Konzept integrieren.

Wegweiser Inklusion im Wohnungsbau

PV-Broschüre: Bezahlbarer Wohnraum in der Region

Aus der Zusammenarbeit mit Kommunen und Gesprächen mit der LH München und weiteren Wohnungsbauakteuren in der Region haben wir diese Broschüre erstellt. Sie enthält einige wichtige Themen, Akteure, Instrumente, Anregungen und Ansprechpartner, die dabei helfen können, erfolgreiche Strategien für den Bau von bezahlbarem Wohnraum zu finden.

PV-Broschüre: Bezahlbarer Wohnraum in der Region

Flyer: Wohnprojekte als Partner für Kommunen

Immer mehr Kommunen setzen auf gemeinschaftsorientiertes Wohnen. Sie betrachten junge Baugenossenschaften und private Baugemeinschaften als wichtige Partner mit gleichen Zielsetzungen.

Flyer Wohnprojekte Partner für Kommunen

Flyer: Gemeinschaftlich Wohnen im Alter

Es gibt in München inzwischen viele selbstorganisierte Wohnprojekte. Hier haben auch Ältere ein neues Zuhause mit hilfsbereiten Nachbarn gefunden.

Flyer Gemeinschaftlich Wohnen im Alter

Infoblatt: Zielgruppenspezifische Wohnprojekte

Hinweise für die Realisierung in Genossenschafts- und Miethäuser Syndikats Projekten

Zum Infoblatt

Infoblatt: Inklusionsprojekte bei Genossenschaften

Anforderungen von Genossenschaften an Soziale Träger

Zum Infoblatt