wagnis eG

Genossenschaftliches Wohnen bei der wagnis heißt, dass die Bewohner*innen von Anfang an Einfluss darauf haben, was in ihrem Projekt geschieht. Die Wohnprojekte sind selbstorganisierte und selbstverwaltete Hausgemeinschaften. Wir füllen die traditionellen Genossenschaftsthemen Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung mit neuem Leben. Unsere Häuser sind ökologisch nachhaltig gebaut, wir legen Wert auf inklusives generationenübergreifendes Wohnen.

wagnisART ist unser 5. Projekt, das 2016 fertiggestellt und inzwischen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Von den 138 Wohnungen sind 57 Appartements in 9 Clustern zusammengefasst.  In jedem Cluster wohnen 5 bis 10 Personen Appartements unterschiedlicher Größe mit einer privaten Wohnfläche zwischen 35 und 55 Quadratmetern, die gemeinschaftlichen Wohnräume jedes Clusters (40-80 Quadratmeter) werden gemeinsam getragen, jeder Haushalt finanziert anteilig ca. 10 bis 15 Quadratmeter. In wagnisART steht darüber hinaus eine große Vielfalt von Gemeinschaftsräumen allen Bewohner*innen zur Verfügung, darunter Dachterrassen, Waschsalon, Nähstube, Werkstatt, Bad/Sauna, Gäste-Appartements, Atelier und Veranstaltungsraum.

wagnisRIO in der Messestadt Riem ist soeben fertiggestellt. Das erste gemeinsame Projekt mit der WOGENO ist in Holzbauweise errichtet, 70 Wohnungen im München-Modell und freifinanziert wurden von wagnis gebaut.  Im siebten wagnis-Projekt finden sich zahlreiche Gemeinschaftsräume, ein großzügiger Dachgarten mit Sommerküche und Alpenblick, Gäste-Appartements, Gewerberäume und Mobilitätsstation. Die 3 Cluster mit je 6 Wohnungen bieten einen anderen Ansatz als wagnisART, der einen stärkeren Fokus auf private Rückzugsmöglichkeiten legt und trotzdem die Gemeinschaft sucht: Die Cluster verfügen jeweils über einen großen Gemeinschaftsraum und einen Balkon, die Kosten für Gemeinschaftsfläche und Loggia werden anteilig auf die Haushalte gesplittet.

Status bezugsfertig
Standort München-Stadt
Domagkpark und Messestadt Riem
Eigentumsform Genossenschaft
Angestrebte Zusammensetzung Cluster-Wohnen
Angestrebte Förderung EOF, KMB, freifinanziert, München Modell
Gründungsjahr 2000
Geplante Zahl der Haushalte 9
Aktuelle Zahl der Haushalte 4
Kurzbeschreibung inhaltliches Konzept

Die Wohnbaugenossenschaft hat in ihren beiden Wohnprojekten wagnisART und wagnisRIO freie Appartements in Cluster-Wohnformen zu vergeben. Eine Cluster-Wohnung ist ein Wohnungstyp, der aus mehreren privaten Wohneinheiten (Appartements) mit Bad und optionaler Küche besteht sowie Gemeinschaftsräumen, die nur der Cluster-Gemeinschaft zur Verfügung stehen und die mehr oder weniger direkt an die Appartements anschließen. Grundlage ist der genossenschaftliche Gedanke: „Was muss ich für mich haben und was kann ich darüber hinaus nutzen?“ Gerade Singles und Zwei-Personen-Haushalte fragen bei wagnis nach neuen gemeinschaftlichen Wohnformen, die mehr als die Werkstatt im Keller und die Dachterrasse für alle beinhalten.

Weitere Informationen

Freie Wohnungen - wagnis.org

Kontakt

Wohnbaugenossenschaft wagnis eG
Petra-Kelly-Str. 29
80797 München

Telefon 089-36036090
E-Mail info@wagnis.org

Letzte Aktualisierung 13.04.2021