Stadtteilspaziergang Ackermannbogen

Datum:
Ort: Treffpunkt: Ecke Lissi-Kaeser-Straße / Petra-Kelly-Straße
Veranstalter: bauzentrum
Rubrik: Besichtigung
Thema: Wohnprojekt

Stadtteilspaziergänge

Bauzentrum München - Station 4 des Gesamtprogramms (1 bis 4)
Neue Genossenschaften neben Baugemeinschaften - Das Gegengewicht zum klassischen Bauträgermodell

Neue Wohnmodelle in und für München. Ein bedarfsgerechtes Wohnungsangebot ist eine der zentralen Voraussetzungen für das Wohlergehen einer Stadtgesellschaft und den sozialen Frieden in der Stadt. Der Wunsch nach Bauen in „Eigenregie“ findet in Neubaugebieten immer mehr Interesse - und das Gehör der Landeshauptstadt München. Gleichermaßen erfährt das Bauen für Genossinnen und Genossen eine Renaissance in München. Innovative Projekte der Baugruppen sowie das hohe bürgerschaftliche Engagement der Genossenschaftsmitglieder prägen das vielfältige und lebendige Stadtquartier wesentlich. Welche Vorzüge diese Mitbestimmung hat, welche neue Lebensqualität entstehen kann und wie sich das Miteinander in der Architektur abbildet, erfahren wir im Dialog mit Bewohnern/innen solcher Nicht-Bauträger-Modelle im 4. Bauabschnitt.

Zeit
18.15 – 19.00 Uhr

Treffpunkt/Veranstaltungsort
Ecke Lissi-Kaeser-Straße / Petra-Kelly-Straße

Verkehrsanbindung
Bus 59 Haltestelle Ackermannbogen (ggf. Georg-Birk-Straße)
Bus 53, 59, Tram 12 Haltestelle Barbarastraße

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung wird empfohlen
Fax: (089) 54 63 66 – 20, E-Mail: bauzentrum.rgu@muenchen.de
Für Kinder nicht geeignet.
Teilnahme mit Rollstuhl möglich
Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt.